Zum Hauptinhalt springen

e-Mail-Marketing: 40-mal so effektiv wie Facebook und Twitter

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Unverbindliches Angebot für...
Zusatzinfos / Wünsche

Mit dem Absenden dieses Formulars gebe ich mein Einverständnis, dass die oben genannten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage gespeichert werden. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mit einem Stern (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden!

e-Mail-Marketing: 40-mal so effektiv wie Facebook und Twitter

E-Mail-Marketing: Erfolgreicher als mancher glaubt! Diese langjährige Marketingstrategie funktioniert noch immer und wird uns auch in Zukunft begleiten! Durch den richtigen Einsatz ist dieses Marketinginstrument effektiver als Soziale Netzwerke.

e-Mail: Weiterhin grosses Potential

Die Unternehmensberatung McKinsey hat interessante Zahlen zur Effektivität des E-Mail-Kanals veröffentlicht: E-Mail Marketing ist 40-mal so effektiv wie Facebook und Twitter zusammen. Der Grund dafür – 91 Prozent aller Amerikaner verwenden täglich E-Mails. Das beweist, dass Facebook, Twitter und Co nicht die Wundermittel im Marketing sind. Die gute alte E-Mail ist viel effektiver – wer hätte das gedacht?! Die elektronischen Briefe veranlassen die Leser zu einer dreimal höheren Anzahl an Einkäufen und auch der Wert der Einkäufe ist um 17 Prozent höher.

Der richtige Einsatz von E-Mail-Marketing ist entscheidend, um tatsächlich Kunden zu erreichen. Marketer sollen uns nicht mit E-Mails bombardieren – es soll mehr Wert auf die Qualität gerichtet werden.

Optimierte Landingpages: Essentiell für den Erfolg!

Laut McKinsey’s Untersuchung hat sich auch das Konsumentenverhalten verändert: Der E-Mail-Gebrauch sank zwischen 2008 und 2012 um 20 Prozent. E-Mails sollten dennoch nicht unterschätzt werden: Das Gesamtvolumen der versendeten E-Mails im letzten Jahr stieg in Amerika um 838 Mrd. Stück. E-Mail-Marketing hat somit weiterhin großes Potential, welches genutzt werden muss!

Nicht nur die Klickrate ist entscheidend, sondern vor allem die weiterführenden Links in der E-Mail-Nachricht. Der Benutzer soll auf gut optimierte Landingpages weitergeleitet werden. Gewöhnliche Homepages bringen heutzutage keinen großen Erfolg mehr. Weiters werden 40 Prozent aller E-Mails mit einem mobilen Gerät geöffnet. Die Untersuchung zeigt, dass 61 Prozent der Benutzer nicht mehr auf eine Seite zurückkehren auf der sie schon einmal Probleme vorfanden. In solchem Fall wird eine Konkurrenzseite besucht. Die Optimierung der Zielseiten für unterschiedliche Devices ist somit erfolgsrelevant.

Weitere Informationen

Günter Weixlbaumer

Über 15 Jahre Erfahrung und Betreuung von TOP Unternehmen

  • 1992 - 1995 Studium an der JKU Linz  
  • seit 1989 selbstständiger Unternehmer im Bereich Marketing & Kommunikation 
  • Betreuung von TOP Unternehmen, Tourismusregionen und Institutionen wie Swietelsky, Habau, Saalbach Hinterglemm, Europasportregion, Wirtschaftskammer, ... 
  • 2009 Gründung der Kommunikationsagentur chiliSCHARF.

Beratung ist bei uns Chefsache! Ich stehe allen Kunden für Fragen persönlich zur Verfügung."