Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftswachstum durch Ecommerce

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Unverbindliches Angebot für...
Zusatzinfos / Wünsche

Mit dem Absenden dieses Formulars gebe ich mein Einverständnis, dass die oben genannten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage gespeichert werden. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mit einem Stern (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden!

Wirtschaftswachstum durch Ecommerce

Unternehmen machen Profit!

Die Internetwirtschaft spielt in Österreich und in der gesamten EU eine enorme Rolle. 2012 trug die Online-Wirtschaft 5,6 Prozent zur gesamten österreichischen Wirtschaftsleistung bei – und das wird in Zukunft noch steigen!

Grosse Chancen für Klein- & Mittelunternehme

Fast jeder Bereich des Wirtschaftslebens wird online abgewickelt. Vor allem Klein- und Mittelunternehmen (KMUs) kommt die kommerzielle Nutzung des Internets zu Gute. In Österreich ist man sehr vom Außenhandel abhängig. Durch den Zugang zum globalen Markt stehen den KMUs alle Türen offen. Laut Statistik Austria wurden im Vorjahr 4,3 Milliarden Euro an Gütern und Dienstleistungen über das Internet konsumiert.

80 Prozent der gesamten Bevölkerung ist bereits im Internet unterwegs – dieses Potential muss genutzt werden! Nirgend wo anders haben Unternehmen eine so große Reichweite als im Web.

Technologien richtig nutzen!

Die richtige Aufbereitung der Online-Auftritte ist dabei wichtig. Mehr als 80 Prozent der Internetkäufer informieren sich vor dem Kauf über die Produkte. Dabei haben Preisvergleichsportale, Testberichte, Foren, Webblogs, Soziale Netzwerke oder Konsumentenmeinungen einen hohen Stellenwert.

Die am häufigsten gekauften Produkte über das Internet sind Kleidungstücke, Reisen, und Bücher.

Auch die Einkäufe über Smartphones und Tabletts boomen! Diese Geräte dürfen auf keinen Fall außer Acht gelassen werden. Durch den richtigen Einsatz der Internettechnologien können KMUs hohe Gewinne schöpfen.

ProduktgruppeAnzahl KäuferInnen in Mioin Prozent
Kleidung oder Sportartikel1,653
Bücher, Zeitschriften, Zeitungen1,451
Tickets für Veranstaltungenca 136
Elektronische Geräte0,931
Computersoftwareca 0,930
Haushaltsgüter0,827
Filme oder Musik0,827
Computerhardwareca 0,621

 

Macht der Internetwirtschaft

Der Wert der Internetwirtschaft ist enorm – und wir stehen erst am Anfang!
Derzeit sind weltweit 2 Milliarden Menschen online - 2016 sollen es 3 Milliarden sein.

Quelle: Studie "Die ökonomische Bedeutung der Internet-Wirtschaft in Österreich",
von Fjodor Gütermann und Agnes Streissler-Führer, im Auftrag von Google Austria.

Günter Weixlbaumer

Über 15 Jahre Erfahrung und Betreuung von TOP Unternehmen

  • 1992 - 1995 Studium an der JKU Linz  
  • seit 1989 selbstständiger Unternehmer im Bereich Marketing & Kommunikation 
  • Betreuung von TOP Unternehmen, Tourismusregionen und Institutionen wie Swietelsky, Habau, Saalbach Hinterglemm, Europasportregion, Wirtschaftskammer, ... 
  • 2009 Gründung der Kommunikationsagentur chiliSCHARF.

Beratung ist bei uns Chefsache! Ich stehe allen Kunden für Fragen persönlich zur Verfügung."